Staatsarchiv Uri
Bahnhofstrasse 13, 6460 Altdorf
T 041 875 22 21
F 041 875 22 26
M staatsarchiv@ur.ch
Aktuelles Staatliche Akten Fotos Genealogie
Unser Betrieb Privatarchive Film und Ton Veranstaltungen
Ihr Besuch Sammlungen Kunst- und Kulturgut Musikalien
 
Nebenfonds
Privatarchive
Slg Graphica
Slg Bilddokumente
Slg Flugaufnahmen
Slg Post- und Ansichtskarten
Slg Film / Ton / Video
Slg Gebrauchsgrafik
Kochkunst und Tafelkultur
Slg Plakate und Anschläge
Slg Negative und Dias
Slg Mikroformen
Slg Digitale Datenträger
Slg Münzen und Medaillen

Sammlung Plakate und Anschläge

Diese Sammlung entstand als eigenständige Sammlung erst 1995 durch die als Schenkung ans Staatsarchiv übergegangenen "Plakatsammlung Aebersold". Dieser Grundstock umfasste bei der Übergabe ca. 3'400 verschiedene Urner Plakate (zuzüglich ca. 4'700 Zweit- und Dritt-Exemplare für besondere Zwecke). Die Sammlung ist vorerst nur numerisch, z.T. alphabetisch und mit einfachen Klein-Fotografien erschlossen. Plakate sind eindrückliche Zeitdokumente. Neben dem Register bzw. Inventar zu den vorhandenen Beständen ist auch ein Register zu bekannten, aber nicht in der "Sammlung Aebersold" vorhandenen Plakaten vorhanden. Der Alt-Bestand des Staatsarchivs umfasst nur wenige Plakate. Hingegen sind die Vorläufer der Plakate, die meist einfachen, rein typografisch gestalteten Anschläge gut vertreten. Diese Bestände sind noch nicht inventarisiert. Mit der Zeit wird aus den verschiedenen Beständen eine einzige Sammlung entstehen. Bereits jetzt erfolgt aber eine laufende Ergänzung.

Literatur: Gedankenblitze - Blitzgedanken. Plakate in Uri von den Anfängen bis heute. Kunstverein Uri, Altdorf, 1986, ill. )

> Archivkatalog


Copyright: Staatsarchiv Uri, Altdorf / Letzte Aktualisierung: 19.10.2012